powerfarm.eu


Bioenergie

Bioenergie ist der Sammelbegriff für Energie aus Energieträgern direkt oder durch einen chemischen Umweg, werden aus organischem Material (hergestellt Biomasse ). Derartige Energieträger sind Biokraftstoffegenannt und sind, streng genommen, Solarenergie , die in chemischer Form gespeichert ist.


Einführung

Der Film legt dar, welche Rolle die Bioenergie heute bereits spielt und in Zukunft weiterhin spielen kann.

Der Energiegehalt von praktisch allen Brennstoffe auf der Erde von der Sonne erhalten. Dies gilt auch für fossile Brennstoffe, die aus organischem Material in der fernen Vergangenheit entstanden ist. Sie können nicht als Biokraftstoff angesehen werden, da sie in den Verkehr mehr Kohlen bei Verbrennung bringen, die, da viele Hunderte von Millionen von Jahren in Form von Kohle, Gas und Öl in der Erde gelagert. Es ist breiter Konsens in der wissenschaftlichen Gemeinschaft über die Tatsache, dass zumindest ein Teil des Klimawandels auf die zusätzlichen Kohlenstoff zurückzuführen ist, die seit der industriellen Revolution im Umlauf war.

Für einen Biobrennstoff, gibt der Bedingung unterliegen daher , dass der Kohlenstoff enthalten ist , vor kurzem braucht, aus der Atmosphäre absorbiert werden (in Form von verwalteten CO 2 ), das heißt, Kohlenstoff, der im Umlauf war. Dieser Prozess ist der genannte Kohlenstoffkreislauf , wobei ein passendes Gleichgewicht zwischen CO 2 zu verdauen oder Verbrennen des organischen Materials und die Absorption von CO 2 in ihrer Bildung.


Die Verarbeitung von Biomasse zu Bioenergie

Biomasse kann auf verschiedene Arten verarbeitet werden:

  • thermo
  • biologisch
  • physikalisch
  • Chemikalie

Thermochemische Verarbeitung

Die thermochemische Verarbeitung umfasst zum einen die Verbrennung von Biomasse. Diese Wärme wird freigesetzt für die Erzeugung verwendeten Strom und Heizung.

Zweitens Biomasse kann auch vergast werden. Die Biomasse wird mit einer kleinen Menge Wasser auf hohe Temperaturen erhitzt (üblicherweise zwischen 1300 und 1500 ° C) in Abwesenheit von Sauerstoff, so dass ein brennbares Gasgemisch. Dieses Synthesegas kann nach der Reinigung zur Erzeugung von Strom oder Wärme angewendet werden, kann aber auch als Grundstoff in der chemischen Industrie verwendet werden.

Als abschließende thermochemisches Verfahren, haben wir die Pyrolyse . Darüber hinaus wird die Biomasse aus der Luft abgeschirmt werden, erwärmt , so dass die organische Masse zerfällt in kleinere Komponenten. Das Ergebnis wird in Abhängigkeit von der Temperatur oder Öl und Kohle mit brennbaren Gase freigesetzt werden , die auch für die Erzeugung von Elektrizität verwendet werden kann und / oder Wärme.

Eine andere Möglichkeit ist ein Teil des resultierenden Kohlenstoff, um die stucture des Bodens zu pflügen zurück in die Erde zu verbessern. Dies ist eine der wenigen Möglichkeiten, Kohlenstoff wieder aus dem Kreislauf zu bekommen.

Biologische Verarbeitung

Biomasse kann auch biologisch verarbeitet werden, wird dies durch anaerobe Fermentation . Biomasse wird unter Ausschluß von Sauerstoff in Wasser, umgesetzt Biogas und einem Rückstand ein .

Biogas ist ein brennbares Gemisch aus Methan und Kohlendioxid , das nach der Reinigung für Turbinen oder Kesseln verwendet werden können, gegebenenfalls in eingebaut Erdgas .

Die verschiedenen Schritte bei der anaeroben Vergärung sind:

  1. Hydrolyse= die Umwandlung von komplexen, ungelöstes Material in weniger komplexen Solute, die dann durch das Bakterium eingebracht werden können.
  2. Fermentationoder die Bildung von Säure = werden die gelösten Substanzen in den Zellen der Bakterien zu einfacheren Verbindungen umgewandelt, die wieder ausgeschieden werden. Die Fermentationsprodukte sind flüchtige Fettsäuren, Alkohole, Milchsäure , CO 2 , NH 3 , H 2 S und neue Zellmaterial.
  3. Acetogenese(Zwischensäurebildung) = Fermentationsprodukte in Acetat umgewandelt, und Hydrogencarbonat.
  4. Methanogenese= Diese werden umgewandelt zu CO 2 , Methan (CH 4 ) und neuer Zellmaterial.

Physikalische Verarbeitung

Biomasse kann durch Pressen oder physikalisch bearbeitet Extraktion von zum Beispiel Raps .

Chemische Verarbeitung

Schließlich Biomasse kann auch durch eine chemische verarbeitet werden Veresterung . Auf diese Weise kann Biodiesel aus reinem Pflanzenöl hergestellt werden.


Biokraftstoffe

Die am häufigsten verwendeten Biokraftstoffe sind Bioethanol und Biodiesel .

Bioethanol

Bioethanol wird durch mikrobielle Fermentation von Zucker (hergestellt aus Zuckerrohr , Weizen , Mais , Triticale , Roggen , Gerste und Zuckerrüben ), in der Regel unter Verwendung von Hefe als Produktionsorganismus.

Im Jahr 2006 in Europa gibt es sieben große Produktion von Bioethanol, darunter drei in Deutschland, drei in Spanien und eine in Schweden. Darüber hinaus gibt es ein Dutzend kleinere Unternehmen, vor allem in Frankreich. Im Jahr 2006, 9 Millionen Tonnen Getreide in 3 Millionen Tonnen Bioethanol verarbeitet. Die Bioethanolproduktion Abfall kann als proteinreichen Tierfutter verwendet werden. Derzeit werden die Markennamen Protamax und ProtiGrain für Tierfutter verwendet.

Im September 2010 wurde eine Bioethanolanlage von Abengoa im Europoort in Rotterdam, mit einer Kapazität von 480 750 m³.

Bioethanol wird als umweltfreundliche Lösung und Alternative zur Nutzung fossiler Brennstoffe (Öl - Produkte). Die Emission von CO 2 durch Fahrzeuge , die mit Bioethanol geringer als bei Benzin verwenden. Jedoch ist die Herstellung von Bioethanol kostet auch Energie und verursacht auch CO 2 , wie die Gewinnung von Öl und Benzinproduktion. Die Wissenschaftler sind der Universität Wageningen sagen Raps und Mais als Biokraftstoff sind keine Lösung, weil die Produktion und den Transport fast so viel Energie kostet , wie sie aufbringen. Sugarcane besser ab ; 1 Liter Kraftstoff erzeugt 8 Liter. [Quelle?]

Mit Einsatz neuer Technologien (2. Generation Bioethanol) aus Holzwerkstoffe auch Zucker freigesetzt werden, die dann in Ethanol fermentiert werden können. Der Vorteil hierbei ist, dass auch nicht essbaren Pflanze (Reste) oben verwendet werden können. Mehrere Zellulose-Ethanol-Pilotanlagen sind bereits in Betrieb.


Biodiesel

Biodiesel wird aus Pflanzenölen durch einen einfachen chemischen Prozess hergestellt. Normalerweise verwendet man Raps . Der Vorteil von Biodiesel im Vergleich zu Bio-Ethanol ist , dass es keine Änderungen an den Motor (des Fahrzeugs) erforderlich. Doch für den dauerhaften Einsatz müssen Kraftstoffleitungen und Dichtungen aus einem Material , Biodiesel, der nicht durch verschlechtert werden kann Methanol . Dies erfordert in vielen Fällen die Anpassung. Der Nachteil ist , dass der Rohstoff für Biodiesel muss zuerst bearbeitet werden, die umweltschädlich ist.

Vorteile von Biodiesel zu herkömmlichem Diesel im Vergleich wesentlich geringeren Schwefelgehalt und reduzierte Emissionen von Ruß, KWS und Aromaten.


Videos über Bioenergie

Bioenergie Essenerberg beim Grünroggenhäckseln 2016

Die Landwirte Helmut Grandjot, Erhard Hofmeyer und Elmar Möcklinghoff aus Hofgeismar (Landkreis Kassel) gehören bei der Wärmenutzung aus Biogasanlagen zu den Pionieren in Hessen. Über eine Wärmeleitung speisen sie die Prozesswärme ihrer mit Biogas betriebenen Blockheizkraftwerke in die Heizungsanlage der Evangelischen Altenhilfe Gesundbrunnen Hofgeismar in einem Kilometer Entfernung. Hier besteht das ganze Jahr über, auch wegen eines therapeutischen Schwimmbads, ein hoher Bedarf an Wärmeenergie. Durch die Vernetzung ihrer Biogasanlagen und die Gründung der Gesellschaft „Bioenergie Lempetal GmbH und Co. KG" erzielen sie eine beispielhaft hohe Effizienz ihrer Biogasanlagen.

Land mit Energie: Bioenergie

Wissen Sie, was in einer Biogasanlage passiert, welche Energiepflanzen der Landwirt verwendet und welche Alternativen erforscht werden? Worüber genau wird in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert? Welche natürlichen Prozesse, die wir noch aus dem Biologie- und Chemieunterricht kennen, werden in einer Biogasanlage eingesetzt? Die Wärme aus den Biogasanlagen versorgt sogar ganze Dörfer. Lassen Sie sich das Wärmekonzept am Beispiel zweier Bioenergiedörfer zeigen.

Mehr Informationen: http://www.land-mit-energie.de/


1. Schnitt 2016// Gras häckseln mit Claas Jaguar 970

Den 1. Schnitt häckselte das Lohnunternehmen BioEnergie Härten mit einem Claas Jaguar 970. Abgefahren wurde mit einem Fendt 724 und 722 Vario sowie einem John Deere 7930.

Bioenergie Essenerberg |Grashäckseln 2014

Das ist der 2 Schnitt 2014 bei uns , der 8006 den ich fahre und der 946 sind dabei weil man damit besser in Nasse oder kleine ,enge Wiesen fahren kann als mit den großen Wagen . Nach dem mir beim 8006 der Schalldämpfer geplatzt ist , weil er zu heiß war , hörte er ein bisschen komisch an :-D Aber nach dem Häckseln haben wir ihm einen neuen gegönnt ;-) Es wurden wieder 130 Hektar gehäckselnt.

Mehr Informationen: http://www.land-mit-energie.de/


Die Powerfarm Holding GmbH

In Tuningen, zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb, wird seit April 2007 von der Powerfarm Holding GmbH eine industrielle Biogasanlage betrieben und sukzessive ausgebaut.


Das unternehmerische Ziel der Powerfarm ist es, entlang der kompletten Wertschöpfungskette aus landwirtschaftlichen, privaten und industriell-gewerblichen Biomassen hochwertiges Biogas zu erzeugen und in Bioerdgas-Qualität umzuwandeln.

Dieses Bioerdgas, auch Biomethan genannt, wird von einer unabhängigen Institution auf Reinheit und Nachhaltigkeit geprüft.

"Mit der Zertifizierung bestätigen wir Ihnen bereits heute die Qualität unserer Anlagentechnik. Darüber hinaus werden wir künftig mit eigenen Nachhaltigkeitsstandards eine zukunftsweisende Absicherung der eingesetzten Biomassen erreichen", so Dr. Rainer Gottschalk, Geschäftsführer der Powerfarm Holding GmbH. 

Nachrichten über die Powerfarm Holding GmbH

Tuningen Powerfarm heischt nach Zuschüssen

Schwarzwälder Bote-05.09.2013

Tuningen. Die aktuelle Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) trifft auch die Powerfarm GmbH in Tuningen als einen der größten ...

Tuningen: Marielehaus-Abriss verzögert sich

Schwarzwälder Bote-14.02.2016

Die neuen Eigentümer der Powerfarm GmbH wollen sich auf das Kerngeschäft konzentrieren. In diesem Zusammenhang soll das BHKW in der ...

Powerfarm mit neuem Konzept

Neckarquelle (Abonnement)-27.02.2015

Powerfarm mit neuem Konzept. 2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre ...

Tuningen Alter Rüstwagen weicht neuer Technik

Schwarzwälder Bote-24.03.2014

Auf die Feuerwehr Tuningen war im Jahr 2013 wieder voller Verlass, dies stellte ... Jedoch auch zur Biogasanlage Powerfarm wurde die Wehr ...

Auch ohne Brauerei bleibt's warm

suedkurier.de-29.10.2013

Das Nahwärme-Projekt Brigachschiene ist auf Expansionskurs. Drei Blockheizkraftwerke stellen jetzt die Versorgung sicher. Die Brauerei ...

Ein Blumenmeer für die Biogasanlage

suedkurier.de-24.08.2012

Aus den Sonnenblumen und der Blumenvielfalt soll in Tuningen Biogas ... kommende Geschäftsführer des Anlagenbetreibers Powerfarm, ...

Nahwärme feiert Baubeginn

suedkurier.de-20.09.2012

Das Bioerdgas, das als Brennstoff für die Anlage dient, kommt vor allem von derPowerfarm in Tuningen, deren Geschäftsführer Rainer ...

Villingen-Schwenningen Bienenweide ist mehr als eine ...

Schwarzwälder Bote-02.08.2011

Zugute kommt ihm der seit einigen Jahren bestehende Kontakt zu Rainer Gottsch

 

Contact us